Zahnmedizinisches

Neuer Zahnarzttarif per 1.1.2018

Geschätzte Patientin, geschätzter Patient

Die Schweizerische Zahnärzte-Gesellschaft SSO und ihre Tarifpartner der Unfall- (UV), der Militär- (MV) und der Invalidenversicherung (IV) haben am 3. Mai 2017 in Bern den revidierten Zahnarzttarif DENTOTAR® unterzeichnet. Für Patienten und Versicherer wird damit die Abrechnung transparenter. Der revidierte Tarif beinhaltet nun Tarifziffern, welche den Leistungskatalog der modernen Zahnmedizin korrekt abbilden. Das Kostenmodell der Tarifstruktur wurde aktualisiert und der betriebswirtschaftlichen Realität einer heutigen Zahnarztpraxis angepasst. Der revidierte Tarif tritt auf den 1. Januar 2018 in Kraft.

Der bisherige Zahnarzttarif stammt aus dem Jahre 1994 und basierte damals auf dem Landesindex für Konsumentenpreise (LIK) von 1992. Nach über 20 Jahren bildet dieser Tarif in vielen Fällen nicht mehr den aktuellen Stand der modernen Zahnmedizin ab. Dies machte eine Revision zwingend notwendig, damit die Versorgung mit den heute üblichen Behandlungen in der Zahnmedizin nun auch im Sozialversicherungsbereich UV/MV/IV sichergestellt ist. Die Neuberechnung beinhaltet einen teilweisen Ausgleich der seither angestiegenen Kosten in der Praxis.

Der Tarif für Privatpatienten lehnt sich in Struktur und Aufbau eng an diesen neuen Tarif an. Daher werden Sie in Zukunft auf Ihrer Zahnarzt-Rechnung neue Tarifpositionen und vor allem einen neuen Taxpunktwert vorfinden.
 
Der tiefste anwendbare Taxwertpunkt 1.0 gilt für die Abrechnung mit den Sozialversicherungen und den Unfallversicherungen. Wir wenden den Tarif 1.0 ebenfalls für unsere Privatpatienten an.

Sollte es im Zusammenhang mit einer neuen Rechnung zu Fragen kommen, nehmen Sie bitte Kontakt mit unserer Praxis auf. Wir helfen Ihnen gerne weiter.