Kiefervermessung durch Staub-Cranial

Der Zahntechnikermeister Staub fand heraus, dass  jedes  Kiefermodell anatomische Referenzpunkte, das heisst feste, nicht verrückbare Fixpunkte aufweist. Dies bedeutet, dass die Zahnstellung und Zahngrösse am unbezahnten Kiefer sowie der Oberkiefer und Unterkiefer in Korrelation zueinander stehen.

Wir nützen diese hilfreiche Messmethode in der Diagnose von: 

  • Lage Unterkiefer zu Oberkiefer
  • Schiefe Bissebene (Malokklusion)
  • Kiefergelenksbeschwerden
  • Spannungskopfschmerz
  • Kieferorthopädische Platz- und Lagebeurteilung


zurück